UdH# 171: Betze vs 1860 München

CoverTach uffm Betze! Wir begrüßen euch zum ersten Heimspiel der neuen Saison im Fritz-Walter-Stadion. Eins vorneweg: Der Abstieg in die dritte Liga war und ist nach wie vor extrem bitter, die Marschrichtung für die neue Saison ist aber klargestellt. Also packen wir es ein weiteres Mal an und geben einer fast komplett neuen Mannschaft den lautstarken Rückhalt den es braucht um die Spiele zu gewinnen. Wie schon im letzten Auswärtskick in Liga zwei deutlich hörbar war und auch optisch zu Spielbeginn präsentiert: Solang’s in Deutschland Fußball gibt, gibt es auch den FCK. Die Zeilen des Betzeliedes treffen eben genau unsere Treue und Verbundenheit zum FCK auf den Punkt. Dann ist es zunächst auch scheiß egal in welcher Liga wir unsere Farben präsentieren. Wir Fans halten den Verein am Leben und die Betze-Fahne auch in sportlich schlechten Zeiten weiterhin hoch. Mit der dritten Liga betritt der FCK absolutes Neuland und so werden die ersten Spiele mal wieder zeigen in welche Richtung es gehen soll. Um sich einen kleinen Überblick verschaffen zu können, gibt’s in der ersten „Unter die Haut“ Ausgabe der neuen Saison wie immer einen Blick voraus. Wie gewohnt haben wir uns den sportlichen Teil wie auch den für uns Betzefans interessanten Blick in die Fankurve mal genauer angeschaut. Die nicht ganz fußballfreie Zeit wurde dazu genutzt die Akkus mal wieder aufzuladen. Im „Blick zurück“ dieser Ausgabe gibt es einen kleinen Bericht über die Aktivitäten in der Sommerpause. Einen, für die FCK Verantwortlichen, wichtigen Schritt in eine bessere Zukunft des Vereins wurde kurz nach Ende der letzten Saison getan. Mit der Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung bis runter zur U17 schafft der FCK nach eigenen Aussagen eine langfristig erfolgreiche Zukunft im Profifußball. In der Vergangenheit haben wir uns zu diesem Thema nur sehr allgemein geäußert. Die bisherigen Texte in den verschiedenen Spieltagsausgaben waren oft nur rein informativ und entsprechend ohne eigene Meinung. In der heutigen Ausgabe haben wir die Ausgliederung mal ein bisschen genauer beleuchtet und auch den für uns extrem wichtigen Bestandteil der Fans und Vereinsmitglieder hervorgehoben. Wo es mit einer Ausgliederung hingehen soll und kann, aber letztendlich hingehen wird, sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Wir hoffen, dass die neue Saison erfolgreich verläuft, sei es sportlich wie auch aus Sicht der treuen Fans der Roten Teufel. Doch auch intern wollen wir kräftig aufs Gaspedal drücken und das „Unter die Haut“ qualitativ weiter vorantreiben. Hierzu benötigen wir euch! Kritik, Wünsche oder Lob, wie immer gerne, an udh@frenetic-youth.de, oder quatscht uns einfach im Stadion an. Konstruktives Feedback in jeglicher Form hilft uns, das UdH noch spannender zu gestalten und die Qualität der Beiträge kontinuierlich zu erhöhen. Zur neuen Saison gibt es eine kleine Neuerung in den Ausgaben um eben genau diese Qualität zu erhöhen. Ab dem zweiten Heimspiel wird es unter der Rubrik „Blick zurück“ einen Zusammenfassenden Text der letzten Spiele und den dazugehörigen Ereignissen geben. Dabei verzichten wir weiterhin auf klassische Spielberichte, diese sind uns schlicht zu langweilig. Dennoch wollen wir das UdH interessanter gestalten und sehen in der Neuerung einen Schritt in die richtige Richtung. Genug geschwaddelt. Gehen wir es gemeinsam an und knallen den FCK nach vorne! Hier geht's zur kompletten Ausgabe 171!