UDH #185: Betze vs. Osnabrück

Tach Westkurve,185_osnabrueck mit sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen haben wir die englische Woche ordentlich runtergespielt. Vor gut einer Woche war der Blick auf die Tabelle noch mies. Zwei Siege und ein Unentschieden später steht der FCK plötzlich auf Platz sechs. Einmal mehr zeigt sich wie schnelllebig diese Liga ist. Die Marschrichtung ist weiterhin klar. Punkte sammeln und oben angreifen. Spielerisch waren die vergangen Partien nicht sonderlich gut. Interessieren tut das aktuell aber nicht wirklich. Gegner heute ist der Tabellenführer aus Osnabrück. Definitiv kein einfaches Spiel, aber mit dem notwendigen Kampf ein machbares Ding. Was war sonst noch los? Die in aller Öffentlichkeit ausgetragenen Streitigkeiten zwischen einzelnen FCK-Verantwortlichen gingen in die nächste Runde. Den Rahmen dafür bot der SWR und die Streithähne nahmen dankbar an. Wäre die Situation rund um unseren Verein nicht beklemmend genug, wird sich in aller Öffentlichkeit weiterhin gegenseitig angegangen. Das Verhalten nervt und macht wütend. Zu diesen Diskussionen haben wir uns bisher nicht groß geäußert. Die appellierenden Spruchbänder mit klaren Aussagen während den vergangenen Heimspielen waren deutlich und an alle Vereinsverantwortliche gerichtet. Um noch deutlicher zu werden: Wir wollen keine öffentlichen Diskussionen rund um den FCK in denen sich die Verantwortlichen gegenseitig angehen und Uneinigkeiten offen darstellen. Unser 1. FC Kaiserslautern ist wichtiger als eigene Empfindlichkeiten. Gemeinsam für unseren Club und Einigkeit bei der Suche nach Investoren unter Beibehaltung des 4-Säulen Modells! Deswegen wurde AR Mitglied Littig, der in vergangenen Interviews eben jenes Modell als unattraktiv und veränderbar darstellt, auch direkt angesprochen. Die dazugehörigen Spruchbänder des letzten Heimspiels sind unter der Rubrik „UNSERE KURVE“ nochmals genauer erläutert. Seit diesem Jahr werden bei Heimspielen Becherspenden gesammelt, deren Erlös direkt in die Kurve fließt und für die Finanzierung zukünftiger Choreografien verwendet wird. Die bisherige Spendenbereitschaft der FCK-Fans ist super. Dafür bereits an dieser Stelle ein Dank an alle, die ihren Becher zum Wohl einer bunten und kreativen Kurve bei uns abgegeben haben! Auch bei den kommenden Heimspielen können Becher vor und auch nach den Spielen gespendet werden. Abgabestellen findet ihr in der Nord, Süd und West.

UDH #184: Betze vs. Braunschweig

’Nowend Westkurve, 184_braunschweig das letzte Heimspiel ist erst drei Tage her und schon wieder gehts nuff uff de Betze. Schlag auf Schlag, dank englischer Woche. Auf Spieltage unter der Woche würden wir natürlich gerne verzichten. Der Kampf gegen diese fanunfreundlichen Anstoßzeiten ist deshalb weiterhin extrem wichtig. Schaffen wir uns also auch weiterhin Gehör bei DFB und DFL. Fußball findet am Wochenende statt! Viel Neues zu berichten gibt es seit dem vergangenen Heimspiel nicht. Die heutige Ausgabe unseres Kurvenflyers kommt deshalb auch etwas abgespeckt daher, aber nicht weniger interessant! Also schnappt euch das UdH und vertreibt euch damit die Zeit bis zum Anpfiff. An dieser Stelle ein kleines Dankeschön an die gesamte Leserschaft und die Spenden, welche Woche für Woche eingehen. Seit mehreren Jahren lässt sich ein kleiner Kreis der „Stammleser“ feststellen, für die das UdH zu jedem Heimspiel einfach dazugehört. Die Gespräche, Rückmeldungen und Spenden freuen uns sehr. Weiterhin sind wir bemüht interessante Ausgaben rauszubringen und die Reichweite zu erhöhen. Die Texte in unserem Kurvenflyer sollten aber auch keine Einbahnstraße sein. In letzter Zeit erreichten uns nur selten neue Berichte, die über den Horizont der UdH-Redaktion hinausreichen. Deswegen gilt: Nutzt die Chance und sendet uns Eure Texte, Berichte oder Euer Feedback einfach an udh@frenetic-youth.de. Natürlich könnt Ihr uns auch jederzeit im Stadion anquatschen! Gut aufgestellt ist derweil auch unser Infostand. Es erwarten euch weiterhin Aufklebermotive sowie die erst kürzlich komplett überarbeitete Buttons-Auflage. Tragetaschen mit FCK Logo, sowie das übliche Repertoire sind an unserem Stand vor der Westkurve zu erwerben. Schaut also vorbei – es lohnt sich!

UDH #183: Betze vs. Jena

Tach Westkurve!183_jena Mit dem heutigen Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena beginnt für den FCK die englische Woche. Drei Spiele binnen der nächsten sieben Tage haben es in sich. Gleichzeitig aber auch die Möglichkeit, mit einer ordentlichen Ausbeute an Punkten sich innerhalb dieser Zeit wieder nach oben orientieren zu können. Also alle nuff uf de Betze und volle Unterstützung für unseren Verein. Unterstützung kann unser Verein aktuell in jeglicher Form nur zu gut gebrauchen. Die finanzielle Lücke ist jedem bekannt. Die Lizensierungspapiere wurden beim DFB eingereicht. Ob eine Lizenz erteilt wird, welche Bedingungen daran geknüpft sind oder wie es gar weitergehen soll, wird wohl erst Mitte April bekannt werden. Bis dahin und vielleicht auch darüber hinaus bleiben einige Fragen offen. Was war sonst noch los? Derzeit werden von der Polizei wieder Vorladungen zur Beschuldigtenvernehmung verschickt. Die Schreiben zielen vermutlich darauf ab, einzelne, meist jüngere Personen zu verunsichern, um in Folge dessen mehr über unsere Fanszene herausfinden zu können. Ein Umstand der für uns und für keinen Betzefan tragbar sein sollte. Wir lassen uns davon nicht spalten! Die Zusammenarbeit der verschiedensten FCK-Fans ist aktuell so gut wie schon lange nicht mehr. Augen und Ohren offen halten und keine Gespräche mit der Polizei. Für einen kurzen Überblick hat die Rot-Weiße Hilfe auf ihrer Homepage eine Infobroschüre zur Verfügung gestellt. Diese könnt ihr auf der Homepage „www.rot-weisse-hilfe.de“ abrufen und natürlich auch bei jedem Spiel unseres FCK am Infostand mitnehmen und darüber quatschen. REDET NICHT MIT DER POLIZEI, REDET MIT UNS!